Vereinsberatung Internationale Jugendarbeit

Deutsch-Französischer Leistungssportaustausch 2021

Internationale Jugendaustausch-Begegnungen ermöglichen Kinder und Jugendlichen die Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur und Sprache. Sie bieten Raum für neue Perspektiven und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Verknüpft mit dem gemeinsamen Sporttreiben entstehen neue Freundschaften und Wege der Kommunikation. Sport als universelle Sprache eröffnet hier viele Möglichkeiten. 
 

Wir starten in unsere neue Herbst-Informationsreihe. Gemeinsam mit sieben weiteren Sportverbänden wurde die Vortragsreihe: Internationale Jugendarbeit im Sport - Finanzieren, Organisieren, Gestalten entwickelt.

Ziel des Projekts ist es mehr internationale Jugendbegegnungen in Sportvereine, -verbände und -organisationen zu initiieren. Dazu wird es im Zeitraum von September bis November an unterschiedlichen Standorten in Deutschland Informationsveranstaltungen geben, die von Aufbaumanager*innen im Rahmen des Aufholpakets nach Corona durchgeführt werden. Neben fachlichen Informationen steht vor allem die Bildung eines Netzwerks vor Ort im Mittelpunkt.Es werden Fragen rund um die Organisation, Planung und Gestaltung von internationalen Jugendbegegnungen beantworten und damit eine erste Basis für die Organisation von Jugendbegegnungen geschaffen. Welche Fördermittel können für Begegnungen wo beantragt werden? Was macht ein gutes Programm aus? An wen kann ich mich wenden bei Fragen zur Antragsstellung und Abrechnung? Gibt es einen Verein in meiner Nähe mit dem ich kooperieren kann?

Internationale Jugendbegegnungen im Sport sind eine hervorragende Möglichkeit, um den interkulturellen Austausch zu fördern, anderen Ländern kennenzulernen sowie soziale Kompetenzen zu fördern. Gemeinsam möchten wir unsere Begeisterung für die internationale Jugendarbeit in die Welt tragen und allen Kindern und Jugendlichen die Tür zur Welt öffnen. 
 

Anmeldung zum Newsletter

Habt ihr Interesse an internationalen Begegnungen und möchtet euch mit anderen Interessierten vernetzen? Dann meldet euch zu unserem neuen Newsletter für die internationale Jugendarbeit im Rudersport an.

Kurzzusammenfassungen nach Ländern

Sarah Raisch

Referentin für internationale Jugendarbeit

Telefon
+49 511 980 94 30
Mobil
+49 160 4314296