Breitensport

DRV-Wanderrudertreffen in Neuss

Erft & Rhein

Herzlich Willkommen in Neuss - dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Der Neusser Ruderverein lädt euch vom 15. bis 17. September 2023 herzlich zum 57. Deutschen Wanderrudertreffen nach Neuss am Rhein ein.

Der Niederrhein ist eines der meistbefahrenen Wanderrudergewässer Deutschlands. Allerdings erfordern starke Strömung, starker Frachtschiffverkehr und bei Wind ordentliche Wellen sichere Boote und gut ausgebildete Obleute. 

 

Am Freitag, dem 15. September 2023, bieten wir eine 50 km lange Tagestour von Remagen bis nach Köln-Rodenkirchen an. Die Anmeldung zu dieser Fahrt läuft unabhängig von der Anmeldung zum DRV-Wanderrudertreffen als eigenständige DRV-Wanderfahrt. Zusammen mit mindestens einer weiteren mehrtägigen Vorfahrt (DRV-Damen-Wanderfahrt) werden wir die letzten Höhenzüge des Mittelrheins wie dem Drachenfels erleben und nach der Stadtdurchfahrt von Bonn in die Niederrheinische Tiefebene hineinrudern.

Nach dem Anlanden in Köln-Rodenkirchen werden alle Teilnehmer des Wanderrudertreffens per Shuttle-Bus oder ÖPNV nach Neuss gebracht. Nach dem Transfer zu und von den Quartieren in Neuss (Bootshaus auf Luma; Kontingente in Jugendherberge, Kolpinghaus, mehreren Hotels sind reserviert) treffen sich die Vorfahrer mit den anderen Teilnehmern des WRT im Bootshaus und bei schönem Wetter auf den Terrassen des Neusser RV. Das Restaurant am Rhein bietet an diesem Abend ein Grillbuffet (auf eigene Kosten) an. 

Der Förderkreis Wanderrudern hält seine Jahreshauptversammlung Im Clubraum des benachbarten Neusser Kanu-Clubs ab. 

Alle Quartiere sind entweder fußläufig oder per Bus ab der 350 m entfernten Bushaltestelle Neuss-Sporthafen in wenigen Minuten erreichbar. Ab dem späten Abend stehen mehrere Kleinbusse als Shuttle zu den Quartieren zur Verfügung.

Am Samstag sammeln sich die Teilnehmer der Tages-Wanderfahrt am Sporthafen und an den Quartieren für die Fahrt mit mehreren Reisebussen (evtl. ergänzend per ÖPNV) nach Köln-Rodenkirchen. Da dort bei zwei Rudervereinen und drei Kanu-Vereinen nur ein Steg zur Verfügung steht, werden die meisten Boote am Sand- und Kiesstrand eingesetzt. Unter Führung von rheinerfahrenen vor allem einheimischen Obleuten durchfahren die Boote die Stadt Köln mit den Kranhäusern, dem Kölner Dom und den zahlreichen Kirchen und Brücken einer der ältesten deutschen Städte.

Die Boote werden von der DLRG Neuss, der DRK Wasserwacht Neuss und der Wasserschutzpolizei begleitet. Das Tragen von Rettungswesten ist vorgeschrieben. Gegen Pfand können vom Neusser RV einige Feststoffwesten verliehen werden. Eine Freistellungserklärung zur Rettungswestenpflicht ist auf dem Anmeldeformular möglich.

Hinter Köln folgen einige große Industriebetriebe. Bei der Rudergesellschaft Bayer Dormagen wird für eine etwa einstündige Pause am Steg oder am Kiesufer angelegt und ein Imbiss und Getränke angeboten (letztere auf eigene Kosten). Die Feste Zons und der Schlosspark Benrath bieten auf dem insgesamt 53 km langen Weg bis Neuss den Rahmen des hier in großen Kurven mäandrierenden Rheins. Hinter der Erftmündung fahren die Boote in den Sporthafen Neuss-Grimlinghausen ein. Es stehen zwei Stege und eine Rampe zur Anlandung zur Verfügung. Die am Sonntag nicht mehr benötigten Boote werden von den Teilnehmern abgeriggert und auf die bereitstehenden Bootsanhänger der unterstützenden Rudervereine verladen oder in das Neusser Bootshaus gebracht.

Nach dem Transfer zu und von den Quartieren treffen sich alle Ruderer und Ruderinnen wieder im und am Bootshaus, wo dann hoffentlich auch wieder die Erfahrungen des Rudertages mit Schifffahrt, ansehnlicher Strömung und Wellen sowie die vergangenen und zukünftigen Wanderfahrten im Rahmen des DRV-Wanderruderkonzeptes besprochen werden. An diesem Abend wird ein in der Teilnahmegebühr enthaltenes Buffet angeboten (Getränke auf eigene Kosten). 

Im Jugendraum hinter den Bootshallen wird später am Abend für die die jüngeren Teilnehmer die Möglichkeit zur Party geboten. Im Clubraum kann ab 22 Uhr auch getanzt werden. 

Für das Landprogramm ist am Samstag ein Besuch der Insel Hombroich mit der Raketenstation und dem Museum Haus Langen vorgesehen. 

https://www.inselhombroich.de/de/museum/einfuhrung

https://www.langenfoundation.de/home/

Am Sonntagmorgen findet schon ab 9:30 Uhr im Bootshaus-Saal oder bei gutem Wetter auf der Terrasse der Festakt zur Ehrung der Äquatorpreisträger und der hohen Fahrtenabzeichen-Empfänger statt. Zum Abschluss wird es noch Getränke und Häppchen geben. 

Ab etwa 12:30 Uhr besteht die Möglichkeit, die festliche Kleidung wieder mit der Ruderkleidung zu tauschen und mit dem Homberger Ruderklub Germania mehrere Boote weitere 45 Rhein-km nach Duisburg hinabzurudern. Die Ausschreibung ist bei den Gemeinschafts-Wanderfahrten auf  rudern.de zu finden. Für Langstreckenruderer wären damit in drei Tagen 148 km zurücklegbar. 

 

Im Grundteilnahmebeitrag sind alle Sport- und Rahmenprogrammangebote sowie das Mittag- und Abendessen am Samstag (exkl. Getränke) enthalten. Inklusive sind ebenso der Bustransfer zwischen den auf der Homepage www.NeusserRV.de ausgewiesenen Unterkünften, sofern diese nicht fußläufig in wenigen Gehminuten erreichbar sind. 

Der Teilnahmebetrag setzt sich voraussichtlich aus folgenden Einzelpositionen zusammen: 

99,- Euro 

Grundteilnahmebeitrag Erwachsene 

50,- Euro 

Grundteilnahmebeitrag ermäßigt*  
für Schüler:innen, Azubis, Studierende, FSJ/ BFD 

30,- Euro 

LUMA-Quartier (2 Übernachtungen von Freitag bis Sonntag, inkl. Frühstück) 

7,50 Euro 

je Frühstück auf dem Vereinsgelände des Neusser Rudervereins 

*Nachweis erforderlich 

Es erfolgt keine Buchung durch den Neusser Ruderverein! Die Kontingente können telefonisch oder per E-Mail unter dem Stichwort "Wanderrudertreffen" oder "Neusser Ruderverein" zu den in der Liste genannten Preisen abgerufen werden.

Einige der Quartiere sowie weitere Hotels und Pensionen sind in den üblichen Portalen zu finden. Wegen einer Großveranstaltung in Düsseldorf wird eine frühzeitige Buchung empfohlen. Allerdings sind einige dieser Hotels in den Portalen nicht mehr buchbar, weil die Zimmer für das Wanderrudertreffen geblockt sind!  

Für die Buchung in der Jugendherberge ist ab vier Personen ein DJH-Gruppenausweis erforderlich, bei weniger Teilnehmern persönliche DJH-Ausweise.

Die Angabe des Quartiers im Anmeldeformular dient nur der Organisation der Shuttle-Busse. 

Die obigen Quartiere sind ab der Bushaltestelle Neuss-Sporthafen alle ohne Umsteigen innerhalb weniger Minuten erreichbar und erfordern keine langen Fußwege. Shuttle-Kleinbusse werden erst am späten Abend eingesetzt. 

Zudem stehen auch 50 LUMA-Quartiere in den Bootshäusern des Neusser RV und des Neusser Kanu-Clubs zur Verfügung, die direkt bei der Online-Anmeldung gebucht werden können. Jugend- und Studenten-Gruppen werden hierbei bevorzugt.

Weitere Punkte können nach Rücksprache und Kapazität ggf. ebenfalls angefahren werden.

Hotels, Jugendherberge mit Adressen, Preisen und Erreichbarkeit können im

Link zur aktuellen Hotelliste

abgerufen werden.

Über diesen Link gelangen Sie in Kürze zum Anmeldeformular für das 57. WRT: 

https://www.rudern.de/form/anmeldung-zum-57-wanderrudertref

Anmeldeschluss: 30.06.2023 

Die mögliche Zahl der Teilnehmer ist aus Platzgründen auf 200 begrenzt. Ein früherer Meldeschluss ist nicht auszuschließen; dann wird nur noch eine Meldung für die Reserveliste möglich sein. 

Die Anmeldung wird erst mit der Überweisung des Teilnehmerbeitrages an den Neusser Ruderverein e.V. verbindlich. Die Zahlungsdetails sind der Bestätigungs-E-Mail nach der Anmeldung zu entnehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass Stornierungen nach dem 16. Juli 2023 nur noch gegen eine Stornierungsgebühr von 50 % bzw. nach dem 20. August 2023 nur noch gegen eine Stornierungsgebühr von 75 % auf den Buchungsbetrag vorgenommen werden können. (Stornierungsadresse: wrt2023@rudern.de)

Eine Stornierung an den Veranstaltungstagen selbst ist nicht mehr möglich.

Sollte das WRT aufgrund behördlicher An- bzw. Verordnungen nicht durchgeführt werden können, wird der überwiesene Teilnahmebeitrag in voller Höhe rückerstattet.

Informationen über Buslinien, Fahrpläne, Stadtpläne und den Stand der Anmeldungen sind auf www.NeusserRV.de/WRT2023 zu finden.

Veranstaltungsort

Neuss
Deutschland

Verein

Downloads

Michael Stoffels

Ressortvorsitzender Wanderrudern, Ruderreviere, Umwelt und Technik

Mobil
+49 174 2936098