Verband

Ausbildung Übungsleiter/-in B Sport in der Prävention Rudern

LRV Baden-Württemberg / Sportschule Steinbach

Ausschreibung

Übungsleiter/-in B Sport in der Prävention Rudern

Der Landesruderverband Baden-Württemberg veranstaltet in enger Zusammenarbeit mit dem Badischen Sportbund Freiburg und in Abstimmung mit dem DRV/DOSB eine Ausbildung zum Übungsleiter/-in B Sport in der Prävention Rudern – Profil Gesundheitstraining Herz-Kreislaufsystem (2. Lizenzstufe)

Ziele der Ausbildung
Die Ziele orientieren sich an den Möglichkeiten und Chancen des Ruderns als Gesundheitsressource und wendet sich an Ausbilder, Trainer und Akteure in den Rudervereinen, die gesundheitspräventive und fitnessorientierte Programme mit Erwachsenen im Verein planen, durchführen und auswerten. 

Besonderes Augenmerk wird auf die Verbesserung der Bewegungsverhältnisse (angemessene Rudertechnik, Material) sowie den besonderen Chancen des Rudersports zur Prävention von Herz-/Kreislaufproblemen und Haltungs-/ Bewegungseinschränkungen in Form praktischer Übungsangebote gelegt. 

Der Landesruderverband hat – in Abstimmung mit dem DRV – sein Programm um die 2. Lizenzstufe erweitert, um für die Vereine qualifizierte Ansprechpartner in gesundheitsorientierten Institutionen (Krankenkassen, Ärzteverbände etc.) zu haben. Zertifizierte Ruderprogramme im Rahmen des DOSB-Siegels SPORT PRO GESUNDHEIT können mit dieser Ausbildung in den Vereinen umgesetzt und angeboten werden.

Darüberhinaus ist jede Weiterqualifizierung für das Rudern im Verein sowie die Weiterentwicklung der Ruderausbildung und Betreuung von Vereinsruderern bis hin zur Vorbereitung auf Veranstaltungen (Wettkämpfe, Wanderfahrten etc. ) stets ein Gewinn für den Rudersport und den Verein.

Ausbildung 2022
Für den Lehrgang wird die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt. Die Auswahl der Teilnehmer für die Ausbildung aufgrund folgender Voraussetzungen:

  1. Gültige Trainer C-Lizenz mit Profil Breitensport, auch mit Profil Leistungssport
  2. Mitgliedschaft in einem Ruderverein 
  3. Nachweis einer mindestens 1-jährigen Übungsleiter/-innen-Tätigkeit im Sportverein oder vergleichbarer Tätigkeitsnachweis (Einzelfallentscheidung des jeweiligen Ausbildungsträgers)
  4. Eine Trainerfortbildung (LRV, DRV oder Sportbund) im Bereich Breitensport/Gesundheit

In der Konsequenz für die Vereine bedeutet der Aufbau eines Gesundheits- und Breitensports auch, dass ein Programm für die Ausstellung des Zertifikats Gesundheitssport Rudern des DRV aufgelegt wird, was vor allem in Kommunen und bei (Gesundheits-)Partnern enormen Widerhall und Beachtung findet.
Der DRV und der LRVBW haben ein Kursmanual Rudern in der Prävention erarbeitet. Das Programm „Rudern in der Prävention – ein Ausdauerprogramm“ ist seit Dezember 2020 für SPORT PRO GESUNDHEIT akkreditiert.

Anmeldung und Kosten
Die Meldung erfolgt –über den Vorstand des meldenden Vereins über das Anmeldeverfahren des LRVBW (Website, Anmeldeformular) bis spätestens 2. Mai 2022.

Der Lehrgang wird vom BSB Freiburg finanziell und personell unterstützt. Die Lehrgangskosten betragen 380 €. Darin enthalten sind Ü/VP/Lehrgangs-Kosten für alle Lehrgangstage in Breisach und Steinbach. Die Lehrgangsgebühr beträgt für alle Teillehrgänge 380 €. Die Ausbildung ist auch offen für Teilnehmer aus anderen Landesruderverbänden.

Termine der Ausbildung

  1. Teil (Ü22-R): 08.–11. Juli 2022, Breisach 
  2. Teil (Ü22-A):  19.–22. September 2022, Steinbach
  3. Teil (Ü22-P): 22.–23. September 2022, Steinbach (Prüfungslehrgang)

Hinweise und Informationen zur Beantragung von Bildungszeiten: http://www.bsb-freiburg.de/Bildung/Bildungszeitgesetz 

Eine Zusage für die Teilnahme an der Ausbildung erfolgt im Anschluss an den Meldeschluss. Die Regelungen zur Teilnahme befinden sich in den allgemeinen Hinweisen und Teilnahmebedingungen.

Inhalte der Ausbildung 

  • Sportbiologie/-medizin (Ernährung Stoffwechsel, …)
  • Präventive Aspekte des Ruderns bezogen auf Haltung/Bewegung und Herz-/ Kreislauf
  • Belastung und Dosierung im Breiten- und Fitnessrudern und mit Älteren
  • Rudertechnik, Vermittlung der Rudertechnik für Erwachsene 
  • Bootsmaterial und Sicherheit
  • Leitung von und Kommunikation mit Übungsgruppen
  • Moderne, ansprechende Übungs- und Trainingsprogramme auf dem Wasser 
  • Zusammenarbeit mit Partnern und Institutionen im Gesundheits- und Breitensport 

Die Lehrgangspläne werden rechtzeitig zu Beginn der jeweiligen Teillehrgänge bekannt gegeben. Die Teilnahme am gesamten Lehrgang und am Lehrgangsort wird vorausgesetzt.

Dr. Wolfgang Fritsch Ressort Bildung/Sportentwicklung im LRV Baden-Württemberg

Kontakt

http://www.lrvbw.de/ausbildung.html

bildung@rudern-bw.de

Dr. Wolfgang Fritsch