DRV-Boote/ Vereinsboote

Wanderruderboote des DRV

Die DRV-Bootsflotte ist in interessanten Ruderrevieren stationiert. Auf Anfrage stellen Betreuervereine meist zusätzlich weitere Boote bereit.

Zur Verfügung stehen die DRV Barken (R), der neue Inriggerzweier (R) und der neue Inriggervierer (R). Die Betreuervereine der ehemaligen DRV-Boote haben die Boote mit der Option übernommen: Die Boote weiter an interessierte Nutzer unter den Bedingungen des DRV zur Verfügung zu stellen.

Die Nutzung der Barken und der Ruderboote unterstehen der Benutzungsordnung des DRV. Für Boote der Vereine sind die Benutzungsbedingungen der Betreuervereine verbindlich. Besonderheiten der jeweiligen Betreuervereine sind für alle Boote jeweils zu beachten.

Nutzer der Boote sollten sich im Klaren sein, dass eine Beschädigung der Bootsmaterialien zum Ausfall von nachfolgenden Wanderfahrten führen kann. Eventuell entstehende Kosten wie z.B. die  An-, Abreise und Übernachtungen könnten dem Schadenverursacher in Rechnung gestellt werden.

In Abstimmung mit allen Wanderruderwarten der Länder und dem Fachressorts Wanderrudern wird für die Nutzung von Ruderbooten als Richtwert 5 € je Bootsplatz und Tag empfohlen. Vorausgesetzt, dass das Boot in gutem Zustand und versichert ist. Kann das Boot mit diesen Voraussetzungen nicht zur Verfügung gestellt werden, sind Abschläge in der Aufwandsentschädigung zu berücksichtigen. Bei mehrtägigen Ausleihen werden die Tagessätze je Bootsplatz reduziert. Die Stafflung der Aufwandsentschädigungen entspricht denen der Barken. Der Abschluss von Bootsversicherungen der dazu georderten Vereinsboote wird für den Nutzer empfohlen.

Durch den DRV sind der Inriggerzweier, der Inriggervierer, die DRV-Barken einschließlich ihrer Hänger und der DRV Bootshänger mit einer Selbstbeteiligung versichert. Es sind Transporte auf dem Wasser und auf dem Land versichert.

In den Versicherungsbedingungen sind Klauseln enthalten, die Versicherungsleistungen ausschließen können. Die vollständigen Versicherungsbedingungen liegen in der Geschäftsstelle des DRV vor. Die Selbstbeteiligungen für die Boote betragen:

Boot 130,- €
Riemen 80,- € nur bei Transportschäden
Hänger 153,- €.

Die Bootshänger sind haftpflicht-, kasko- und teilkaskoversichert.

Der Transport ist nur mit geeigneten Schleppfahrzeugen durchzuführen.

Ausleihtage

Barke inklusive Hänger

Kirchboot inkl. Hänger

Coastal-

vierer

Coastal-

zweier

Inrigger-

zweier

Inrigger-

vierer
 

1 Tag

185 €

173 €

45 €

27 €

17 €

28 €

2 Tage

293 €

276 €

88 €

53 €

33 €

54 €

3 Tage

394 €

373 €

129 €

77 €

48 €

79 €

4 Tage

489 €

467 €

167 €

100 €

62 €

102 €

5 Tage

577 €

556 €

203 €

122 €

75 €

124 €

6 Tage

658 €

640 €

237 €

142 €

87 €

145 €

7 Tage

732 €

719 €

269 €

161 €

99 €

164 €

8 Tage

801 €

795 €

299 €

179 €

110 €

182 €

9 Tage

863 €

866 €

326 €

195 €

120 €

199 €

10 Tage

917 €

932 €

351 €

210 €

129 €

214 €

11 Tage

965 €

993 €

376 €

224 €

137 €

228 €

12 Tage

1.007 €

1.050 €

395 €

236 €

145 €

241 €

13 Tage

1.042 €

1.103 €

413 €

247 €

152 €

252 €

14 Tage

1.071 €

1.151 €

429 €

257 €

158 €

262 €

gültig ab 2021

           

 

Fahrtenleiter mit mehreren Barkenfahrten beim gleichen Ausleihverein in einem Jahr dürfen diese als eine Fahrt mit der gesamten Anzahl an Ausleihtagen günstigeren Aufwandsentschädigungen ausleihen. Sie müssen aber die volle Summe bei der ersten Fahrt entrichten.

Für die Nutzung der Barken und Trailer wird eine Kaution in Höhe von 450 € erhoben, die nach ordnungsgemäßer Rückgabe (sauber und ohne Schäden) zurückerstattet wird. Schäden müssen bei Übernahme des Bootes benannt sein. Alle nicht benannten Schäden an Barke, Trailer und Zubehör gehen zu Lasten des Nutzers. Mögliche Versicherungsleistungen entfallen und die Kosten werden mit der Kaution verrechnet, Ausnahmen bilden Verschleißschäden. Reparaturen, die vom Betreuer auszuführen sind und ungenügende Reinigung werden mit der Kaution verrechnet. Die Kaution wird frühestens zwei Wochen nach Abschluss der Fahrt zurückgezahlt.

Auftretende Schäden sind dem Betreuer mit einer Beschreibung des Schadenshergangs zu melden um Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen zu können. Sofortige Schadensmeldungen helfen dem Verursacher eigene Kosten zu sparen. Die Schadensanzeigen sind unmittelbar nach Schadeneintritt bzw. am Fahrtende zu erstellen. Schäden, die nicht von der Versicherung beglichen werden, sind durch die Benutzer bzw. Entleiher zu tragen.

Für verdeckte Schäden verfällt die Haftung der Nutzer nicht, da solche Schäden meistens erst bei der nächsten Nutzung sichtbar werden. Für diese Art der Schäden kann der Nutzer innerhalb eines halben Jahres zur Ersatzleistung herangezogen werden.

Boote im DRV-Eigentum

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Stationierung DRV-eigener Boote, gruppiert nach Bootstyp:

Standorte und Ansprechpartner

Bootstyp

Barke mit Hänger (R) “RUDER-CLUB DEUTSCHLAND” 

Verein

SSV Planeta Radebeul

Kontakt

Uwe Kandler

Mail:      mail@ukandler.de

Mobil:   0172 8743355

Revier

Elbe

Plätze

10 Ruderplätze + 1 bis 2 Steuerplätze

   

Bootstyp

Barke mit Hänger (R) „Hessen“ / Hann. Münden

Verein

Mündener RV

Kontakt

Dr. Hans-Joachim Heinemann, Rudolf-Eucken-Weg 7, 37077 Göttingen,
Tel.:         +49 551 373 556,
E-Mail:    barke_hessen_drv_mrv@t-online.de

                  (barke_hessen_drv_mrv(at)t-online.de)

Revier

Fulda - Weser Kassel - Bremen

Plätze

8 Ruderplätze + 1 bis 2 Steuerplätze (evtl. 1 bis 2 Kielschweine)

   

Bootstyp

Barke mit Hänger "Churfranken"/Main Miltenberg

Verein

Miltenberger Ruder-Club v. 1900

Kontakt

Michael Dümler
Tel.:        +49 9371-66555
Mobil:    +49 171-5418778

E-Mail:   michael-duemler@t-online.de

Revier

Bamberg-Mainz

Plätze

10 Ruderplätze + 1 bis 2 Steuerplätze

Bootstyp

Kirchboot "Jona" mit Hänger / Elbe  Aken

Verein

Ruder-Club Aken

Kontakt

Helmut Schultze, Fischerstraße 37, 06385  Aken/Elbe

Tel. :        034909 690826 privat / 034909 83462 dienstlich

Mobil :   0175 5643132

E-Mail:   architekturbuero_schultze@web.de

Revier

Elbe

Plätze

14 Ruderplätze + 1 Steuerplatz

   

Bootstyp

Inriggerzweier „Störtebeker“ / Anklam

Kontakt

Henry Köhn
Tel.         +49 171 1665218

E-Mail:  h-s.koehn@t-online.de.

Revier

Peene und Boddengewässer

   

Bootstyp

Inriggervierer „Rügen“ / Anklam

Kontakt

Henry Köhn
Tel.         +49 171 1665218
E-Mail:  h-s.koehn@t-online.de.

Revier     

Peene und Boddengewässer

   

Bootstyp

Inriggerzweier "Likedeeler"/ Schleswig

Kontakt

Domschulruderclub Schleswig
Ulrich Hadré

Tel.         +49 1515 631 5578

Mail:      gaestebetreuung@drc-schleswig.de

Revier

Schlei, Ostseeküste

   

Bootstyp

Coastal-Rowing Boot (4x+) "Albatros"

Kontakt

Maik Dammann
E-Mail:   coastal.boats@stralsunder-ruderclub.de

Liegeplatz

Stralsund

   

Boote im Vereinseigentum

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Stationierung vereinseigener Boote, gruppiert nach Bootstyp.

Kirchboote

Standorte und Ansprechpartner

Boot

1 Kirchboot

Kontakt

Spandauer RC Friesen (Berlin): Christian Kuckla, Tel. 030/406 378 07

   

Boot

1 Kirchboot ( 10 Ruderplätze, 1 Steuerplatz, 1 bis 2 Kielschweine)

Kontakt

Ruder-Club Tegelort

https://www.rctegelort-berlin.de/home/fuer-gaeste.html

Boot

1 Kirchboot

Kontakt

Uwe Vielstich, Tel. 0421/6364964

Boot

1 Kirchboot

Kontakt

NRW RV: Christoph Ehrle, Tel. 0221/224 27 52 dienstlich, Tel. 0221/590 90 89 privat

Boot

1 Kirchboot

Kontakt

Karlsruher RV Wiking, Dieter König, Tel. 072/573 946

Boot

1 Kirchboot

Kontakt

Rüdersdorfer RV Kalkberge: Dr. Hans-Peter (Theo) Kozerski, Telefon 03366/263 65

Boote

2 Kirchboote zu jeweils 10 Ruderplätzen

Kontakt

Rudergesellschaft Speyer: Dr. Norbert Herbel, Telefon 06232/878 69 99, Handy 0162/254 17 30, E-Mail: kirchboot(at)rg-Speyer.de, Website: www.rg-speyer.de/kirchboot/kirchboot-vermietung

Inrigger

Standorte und Ansprechpartner

Boote

1× 4er+ Seegig, 2× 2er+ Seegig

Kontakt

Ruderclub NARVA-Oberspree e.V. - Berlin, Bruno-Bürgel-Weg 99, 12439 Berlin, Tel.: 030-223 24 793

Boot

2× 2er

Kontakt

Turngemeinde in Berlin 1848 e.V., Wassersportzentrum, Bruno-Bürgel-Weg 127, 12439 Berlin, Kontaktanschrift: Turngemeinde in Berlin 1848 e.V.,

Jürgen Joachim, Tel.: 0178/6543193 oder eMail: joachim.juergen(at)hotmail.de

 

Boot

1× 2er+ Seegig

Kontakt

Die Dänemarkfahrer, Thomas Maack, Florapromenade 52, 25335 Elmshorn, Tel.: 04121-85793, E-Mail: suhama@web.de, Website: www.daenemarkfahrer.de

Boote

2× 2er+ Seegig

Kontakt

Die Dänemarkfahrer, Thomas Maack, Florapromenade 52, 25335 Elmshorn, Tel.: 04121-85793, E-Mail: suhama@web.de, Website: www.daenemarkfahrer.de

Boot

1× 2er+ Seegig

Kontakt

Die Dänemarkfahrer, Thomas Maack, Florapromenade 52, 25335 Elmshorn, Tel.: 04121-85793, E-Mail: suhama@web.de, Website: www.daenemarkfahrer.de

Boot

1× 2er+ Seegig

Kontakt

Die Dänemarkfahrer, Thomas Maack, Florapromenade 52, 25335 Elmshorn, Tel.: 04121-85793, E-Mail: suhama@web.de, Website: www.daenemarkfahrer.de

Boot

1× 2er+ Seegig

Kontakt

Die Dänemarkfahrer, Thomas Maack, Florapromenade 52, 25335 Elmshorn, Tel.: 04121-85793, E-Mail: suhama@web.de, Website: www.daenemarkfahrer.de

Skullboote

Standorte und Ansprechpartner

Boote

1x E4x+, 2x C4x+, 1x E3x+, 1x E2x+ auf einem Bootshänger

Kontakt

Landesruderverband Baden-Württemberg, Werner Rudolph, E-Mail: wernerrudolph@gmx.de, http://www.rudern-bw.de/wanderrudern.html

Barken

Standorte und Ansprechpartner

Boot

1 Barke ( 8 Ruderplätze, 1 bis 3 Steuerplätze, 1 bis 2 Kielschweine)

Kontakt

Ruder-Club Tegelort 

https://www.rctegelort-berlin.de/home/fuer-gaeste.html

Boot

1 Barke ( 8 Ruderplätze / 1 Steuerplatz)

Kontakt

Bernkasteler Ruderverein

http://www.bernkasteler-ruderverein.de/gäste

Boot 1 Barke (8 Ruderplätze, 1 bis 3 Steuerplätze, 1 bis 2 Kielschweine)
Kontakt

RV Blankenstein -Ruhr e.V. / Klaus Hoffmann

Tel.: 02324/62230; E-Mail: hoffmann.k@gmx.de

 

Boot 1 Barke (8 Ruderplätze, 1 bis 3 Steuerplätze, 1 bis 2 Kielschweine)
Kontakt

Turnverein Breisach 1877 e.V., Abt. Rheingold Rowing

Harald Hensle, Poststr. 10, 79206 Breisach

Tel.: 0766793360; E-Mail: hh@netcontrol.de

 

Boot

 1 Barke (8 Ruderplätze)

Kontakt

Landesruderverband Hamburg (AAC/NRB)

http://www.alsterclub.de/breitensport/wanderrudern.php

wanderrudern@alsterclub.de

Boot

1 Barke ( 8 Ruderplätze, 1 bis 3 Steuerplätze)

Kontakt

Saarbrücker rudergesellschaft UNDINE

https://www.srg-undine.de/

Das könnte Sie auch interessieren