04. Dez. 2023 | Verband | von Deutscher Ruderverband

Erfolgreicher Auftakt der Denkwerkstatt Verein

Erfolgreicher Auftakt der Denkwerkstatt Verein: Gemeinsames Gestalten der Zukunft der Vereine

Ende November fand die erste digitale Denkwerkstatt für Vereine statt, eine Initiative des Fachressorts Verbandsentwicklung und Vereinsservice. Das Format orientiert sich an der bewährten Struktur der Zukunftswerkstatt "Frauen im Rudersport". Ziel dieses innovativen Ansatzes ist es, die Vereine bestmöglich in ihren Managementprozessen zu unterstützen.

Die Veranstaltung begann mit einer kurzen Kennenlernrunde, bei der die mehr als 50 Teilnehmenden aus ganz Deutschland ihre Funktionen im Verein sowie ihre Interessensgebiete vorstellten. Dr. Martina Schott, Fachressortvorsitzende für Verbandsentwicklung und Vereinsservice, eröffnete die Denkwerkstatt mit einem Impulsvortrag: „Was wir hier machen wollen, ist: Auf der einen Seite eure Themen, bei denen wir euch unterstützen können, aufgreifen und auf der anderen Seite nach und nach die Vereinsmatrix der zukünftigen Lernplattform „Attention“ füllen, sodass wir ein digitales Handbuch haben für Menschen, die Verantwortung für das Management in Vereinen übernehmen. Damit sind wir sehr innovativ.“

Die digitale Veranstaltung hatte nicht nur das Ziel der Vernetzung, sondern auch die Generierung von Themenwünschen im Fokus. Dabei wurde ermittelt, wie häufig bestimmte Anliegen vertreten waren und welche Schwerpunkte innerhalb der Teilnehmergruppe besonders präsent waren. Ein zentrales Anliegen, das während der Denkwerkstatt immer wieder betont wurde, war die Botschaft an die Vereine: "Wir sind für euch da, wir sind euer Verband. Ihr müsst nur wissen, was ihr wollt, dann können wir euch auch unterstützen!"

Aber nicht nur der Verband sollte arbeiten, auch die Teilnehmenden erhielten die Möglichkeit, sich in ca. 30minutigen Breakout-Sessions zu engagieren. In diesen interaktiven Diskussionsrunden konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erfolgsfaktoren, Misserfolgsfaktoren und individuelle Themenwünsche erörtern.

Die Denkwerkstatt Verein erwies sich somit als erfolgreiche Plattform für den Austausch von Ideen, die Identifizierung von Bedürfnissen und die zielgerichtete Unterstützung der Vereine im Managementprozess. Die Einführung dieses innovativen Formats markiert einen wichtigen Schritt in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Unterstützungsdienste des Verbands für seine Mitgliedsvereine. Ein Teilnehmer brachte direkt im Anschluss an die Veranstaltung seine Wertschätzung zum Ausdruck: „Danke für die Initiative! Ich denke, dass auch die Vernetzung untereinander schon wertvoll ist. Das Format heute Abend war sehr professionell, ich freue mich schon auf den 24. Januar und die Vereinsmatrix!“

Die Termine und Themen der nächsten Denkwerkstätten 2024 sind folgende:
Mittwoch, 24. Januar 2024
Vortrag von Lukas Steiger (Swiss Unihockey) zur Vereinsmatrix

Mittwoch, 13. März 2024
Thema noch offen

Mittwoch, 11. September 2024
Thema noch offen

Freitag, 25. Oktober 2024
Denkwerkstatt Verein in Präsenz auf dem Rudertag in Halle

Wie können Interessierte teilnehmen?
Wir treffen uns online über Zoom. Wer dabei sein will, meldet sich mit seinem Namen, Verein und Wunschtermin per E-Mail (cornelia.stampnik@rudern.de) an. Anschließend erhalten alle Interessenten den Zoom-Link per Mail.
Die Veranstaltungen werden in Teilen aufgezeichnet, zum Beispiel wenn Vorträge gehalten werden. Diese Vorträge und wichtige Ergebnisse werden auf der neuen  DRV-Lernplattform "Attention!“ hinterlegt und sind für alle Interessierten nutzbar.
In jeder „Denkwerkstatt Verein“ haben wir zwei Veranstaltungsteile. Wir beginnen mit einem Impulsvortrag zu einem Schwerpunktthema, das sich aus der Sammlung unserer Auftaktveranstaltung und aus der Vereinsmatrix als wichtig herauskristallisiert hat. Im zweiten Teil jeden Treffens nehmen wir uns Zeit, um akute Themen und Fragen der Teilnehmenden gemeinsam zu bearbeiten - es findet quasi eine kollegiale Beratung statt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Downloads

Events

Martina Schott

Verbandsentwicklung und Vereinsservice

Cornelia Stampnik

Referentin Verbandsentwicklung

Mobil
+49 160 9646 1975
Luisa Gärtner

Referentin Kommunikation

Mobil
+49 151 74537308