Wettkampfsport

Women's Rowing Challenge - Infos und Ergebnisse

News

2022

SAVE THE DATE

Seit 2018 gibt es sie nun bereits: die Women’s Rowing Challenge. Jeden Januar bringt sie frischen Wind in die Bootshäuser und lässt viele Teilnehmerinnen direkt zu Jahresbeginn ihre guten Vorsätze umsetzen. Auch im Januar 2023 wollen wir dir Challenge veranstalten. Alle Infos dazu folgen in den kommenden Wochen. 

 

Hinweis

Mit der Women’s Rowing Challenge in 2022 wollen wir den Vereinen, Mitgliedern und Interessierten des Rudersports eine Möglichkeit geben, sich direkt zu Beginn des Jahres sportlich zu betätigen. Dafür stellen wir als Verband die Plattform, wollen aber nicht dazu anregen, die Bootshäuser zu füllen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, die jeweiligen Corona-Schutzverordnungen und – sofern ein Betreten des Vereins erlaubt ist – das vorgegebene Hygienekonzept unbedingt einzuhalten. Haben Teilnehmerinnen die Option, die Challenge zu Hause durchzuführen beziehungsweise wird dies von den Vereinen unterstützt und ermöglicht, begrüßen und empfehlen wir diese Art der Umsetzung. Sofern Treffen von Gruppen in den Bootshäusern geplant sind, empfehlen wir diese, wenn möglich unter der 2G oder sogar 2G+-Regelung durchzuführen.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen viel Spaß und Erfolg bei der Challenge.

Anmeldung

Die Möglichkeit zur Anmeldung ist nun gestartet!

Das neue Anmeldetool verspricht eine einfachere Bedienbarkeit sowie die Option, dass Teilnehmerinnen ihre Ergebnisse nun selber eintragen können.

  • Challengemanagerinnen melden ihren Verein wie gewohnt über das DRV-Verwaltungsportal.
  • Teilnehmerinnen können sich direkt hier anmelden.
  • Sowohl Challengemanagerin als auch Teilnehmerinnen melden sich nach erfolgreicher Registrierung über diesen Link an.

So geht’s

Das Anmeldeportal, das bereits aus der vergangenen Challenge bekannt ist, begleitet die Teilnehmerinnen auch in diesem Jahr. So ist es wieder möglich, Ergebnisse selbst einzutragen und anschließend von einer Challenge-Managerin bestätigen zu lassen. Gerudert werden wie in den vergangenen Jahren die dem Datum entsprechenden Kilometer an vier festgelegten Terminen: 08.01. (8 Min), 15.01. (15 Min), 22.01. (22 Min) und 30.01. (30 Min). Die jeweiligen Ergebnisse können bis spätestens drei Tage nach Ablauf der jeweiligen Challenge eingetragen werden. Neu dazugekommen in diesem Jahr ist die Unterscheidung im Ranking von bisher drei auf fünf Altersklassen. Die neuen Altersstufen unterteilen sich demnach wie folgt: Ü60 (60+), Ü45 (45-59), Ü30 (30-44), U30 (18-29), U18 (12-17).

Zeitraum:

  • 08.01.2022 – 30.01.2022

Anmeldung:

  • Die Challengemanagerin meldet den Verein über das DRV-Verwaltungsportal an.
  • Alle Teilnehmerinnen können sich hier anmelden

Ablauf:

  • Nach jedem Challengetermin habt ihr 3 Tage Zeit diesen einzutragen
  • Die Teilnehmerinnen können ihre Ergebnisse selbst eintragen und diese müssen lediglich von der Challengemanagerin verifiziert werden
  • Jede Challenge darf nur einmal gerudert werden

Ranking:

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Ranking, welches die insgesamt im Verein geruderten Meter darstellt. Dieses wird laufend aktualisiert und befindet sich im neuen Portal. Auch gibt es ein individuelles Ranking und ein relatives Ranking, das die Vereine nach ihrem prozentualem Anteil an Teilnehmerinnen im Vergleich zur Mitgliederzahl darstellt. Darüber hinaus ist es möglich sich die einzelnen Challenges und Altersklassen darstellen zu lassen.

Gewinn:

  • Unter allen Vereinen: Ein Ruderergometer sowie ein paar Skulls unseres DRV-Ausrüstungspartner und Sponsor Concept 2

Sonstiges:

  • nutzt die Hashtags #girlsonergs und #wrc2022 für Fotos auf Instagram und Facebook
  • tragt eure 30 Minuten Challenge auch im Online Ranking von Concept2 ein. Hier geht`s zum Logbook
  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, die jeweiligen Corona-Schutzverordnungen und – sofern ein Betreten des Vereins erlaubt ist – das vorgegebene Hygienekonzept unbedingt einzuhalten. Haben Teilnehmerinnen die Option die Challenge zu Hause durchzuführen beziehungsweise wird dies von den Vereinen unterstützt und ermöglicht, begrüßt und empfiehlt der Deutsche Ruderverband diese Art der Umsetzung sehr.

Das neue Ergebnisportal

...bietet gewohnte und neue Möglichkeiten.

  • Die Challenge-Managerin kann Teilnehmerinnen manuell hinzufügen oder entfernen
  • Teilnehmerinnen können sich selber einem Verein hinzufügen, Ergebnisse eintragen, Bilder hochladen und ihre Urkunde herunterladen
  • Ergebnisse eintragen: Teilnehmerinnen haben die Chance für eine oder mehrere Challenges ihr Ergbnis einzutragen. Dieses muss final von der Challenge Managerin verifiziert werden. Dafür haben diese ein extra Feld wo die zu verifizierenden Ergebnisse angezeigt werden

Benefits

  • mehr Betrieb, Action und Wettkampfgeist im Vereinsumfeld zu Beginn des neuen Jahres
  • Begeisterung potenzieller Neumitglieder, Nutzung der guten Vorsätze zum Jahresstart
  • aus Freundinnen, Arbeitskolleginnen und Nachbarinnen werden neue Vereinsmitglieder 
  • Verlosung eines Ergos und ein Paar Skulls unter allen Vereinen, die mindestens eine Teilnehmerin hat, die alle 4 Challenges meistern konnte

Teilnahme-bedingungen

  • ausschließlich für weibliche Starterinnen ab 12 Jahren
  • alle Meter müssen mit einem Concept2 Indoor Rower (Modell B, C, D, E) gerudert werden
  • als Nachweis gilt ein Selfie vom Concept2 Performance Monitor nach der jeweiligen Challenge. Hochzuladen im Ergebnisportal oder via WhatsApp an 0176/34333857 

Also rührt kräftig die Werbetrommel, motiviert eure Sportlerinnen, sprecht mögliche neue Mitglieder an und meldet zahlreich für die Challenge.

Veranstalter sind der Deutsche Ruderverband e.V. und die Concept2 Deutschland GmbH. Die Bekanntgabe der Gewinnerinnen findet Mitte Februar 2022 statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Concept2 Logbook

Wenn ihr eure Rowing-Ergebnisse nicht nur mit Challenge-Teilnehmerinnen aus eurem Club, sondern mit Sportlerinnen auf der ganzen Welt vergleichen möchtet, bietet euch das Concept2-Logbuch eine optimale Möglichkeit.

Hierzu könnt ihr unter concept2.de/logbook euren eigenen Account erstellen und anschließend werdet Ihr direkt die Workout-Daten eintragen können. In dem Menü „Rankings“ besteht dann die Möglichkeit, dass ihr die Sucheinstellungen auf 30 Minuten und eure jeweilige Altersklasse usw. anpasst, sodass ihr das weltweite Ranking sehen könnt.

Wenn ihr in den anschließenden Trainingseinheiten dann die Concept2-App „Ergdata“ verwendet, wird das Hochladen der Trainingswerte noch einfacher. Die App speichert die Einheiten und kann sie direkt mit dem Logbuch-Account synchronisieren. So könnt Ihr euch nicht nur mit anderen Athletinnen vergleichen, sondern habt ebenfalls einen genauen Überblick über eure persönliche Trainingsentwicklung!

Plakat 2022

Ergebnisse 2022 nach Runde 4

Ergebnisse 2022 nach Runde 3

Ergebnisse 2022 nach Runde 2

Ergebnisse 2022 nach Runde 1

Ergebnisse 2021 nach Woche 8 (Endergebnis)

Ergebnisse 2021 nach Woche 5

Ergebnisse 2020 nach Runde 4 (Endergebnis)

Anzahl der Teilnehmerinnen im Verhältnis zur Vereinsgröße

Verein

Teilnehmerinnen WRC

Mitglieder

Prozentuales Verhältnis

Ruderfreunde Königswinkel

35

9

388,89

Mündener RV

422

223

189,24

Neuköllner RC Berlin

62

42

147,62

Mannheimer Regatta-Verein

32

32

100,00

RV für das Große Freie Lehrte/Sehnde

124

150

82,67

Ergebnisse 2019

Nach der 30 Minuten Challenge

Rang

Verein

Gesamtmeter

Aktive

1

Mündener Ruderverein e.V.

1.800.850

200

2

Ruder-Club Tegel 1886 e.V.

1.558.430

152

3

Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge e.V.

1.291.851

110

4

Ruder-Club Plaue (Havel) e.V.

820.073

85

5

Hamburger Ruderinnen-Club von 1925 e.V.

807.404

79

Nach der 30 Minuten Challenge 

Rang

Name

Verein

Gesamtmeter

1

Luisa Neerschulte

ESV Lingen

20.128

2

Juliane von Wrangel

Deutscher Ruder-Club von 1884 e.V.

19.800

3

Paula Wulff

Deutscher Ruder-Club von 1884 e.V.

19.302

4

Lena Radke

Stuttgarter Rudergesellschaft v. 1899 e.V.

19.214

5

Chiara Saccomando

Breisacher Ruderverein e.V.

19.207

Nach der 30 Minuten Challenge 

Rang

Name

Verein

Gesamtmeter

1

Christiane Huth

Frankfurter RG Germania 1869 e.V.

19.761

2

Mandy Reppner

Ruder-Club Tegel 1886 e.V.

19.405

3

Annika Weiße

Ruderclub Oberhavel Hennigsdorf e.V.

19.313

4

Violeta Müller

Allg. Hochschulsport der Uni Kassel.

19.290

5

Sina Burmeister

Treptower Rudergemeinschaft e.V.

19.058

 

Nach der 30 Minuten Challenge 

Rang

Name

Verein

Gesamtmeter

1

Annett Zeh

Ruder-Club Tegel 1886 e.V.

19.168

2

Susan Arndt

Erster Kieler Ruder-Club von 1862 e.V.

19.132

3

Ute Bärenz

Ruder-Club Bergedorf e.V.

18.757

3

Silvia Bartnik

 

Ruderverein Kurhessen-Cassel  1890/1911 e.V.

18.595

5

Kerstin Flamme

Meissner Ruderclub 'Neptun' 1882 e.V.

 

18.510

Alle Ergebnisse 2019

Verein

News