Breitensport & Para Rudern

Aufgaben und Ziele

Der Deutsche Ruderverband fördert den Breitensport und das Wanderrudern und wirkt dabei auf die Beteiligung an entsprechenden Wettbewerben und Prüfungen (wie Fahrtenabzeichen des DRV, Wanderruderpreis u. a. und Deutsches Sportabzeichen) hin. Er fördert Aktivitäten zur körperlichen Fitness für alle Interessengruppen und Altersstufen.

Der Deutsche Ruderverband strebt eine umweltverträgliche Ausübung des Sports an und berücksichtigt und fördert die Ziele des Naturschutzes und nimmt seine Verantwortung für die Umwelt bei der Beratung, Planung und Durchführung rudersportlicher Veranstaltungen sowie beim Bau von Regattaanlagen und Sportstätten wahr.

Aufgabe des Deutschen Ruderverbandes ist es auch, sich für den Gewässerschutz, die Landschaftspflege, den Erhalt und das Nutzbarmachen vorhandener Gewässer für den Rudersport sowie das Schaffen neuer sowie den Erhalt vorhandener Ruderreviere einzusetzen.

Der Deutsche Ruderverband begleitet die Entwicklungen im Bootsbau und führt den Dialog mit den Werften.

Das Fachressort fördert Modellprojekte zum Para Rudern und Rudern in der Prävention.

Axel Eimers
Axel Eimers
Telefon
+49 2856 910122
Mobil
+49 172 7145642
Daniela Bunkowsky

Sachbearbeitung Sportentwicklung - Ihr Kontakt in der Geschäftsstelle

Telefon
+49 511 98094 17
Fax
+49 511 98094 25

Para Rudern

Para Rudern im Verein

Gesundheit

Rudern für die Gesundheit